1917 – Die korrumpierte Revolution

Dublin Core

Title

1917 – Die korrumpierte Revolution

Subject

Bolschewismus, Weltmacht, Revolutionen, Weltgeschichte, Proletariat, Russische Revolution, Lenin, Doppelherrschaft, Februarrevolution, Provisorische Regierung, Sowjetunion, Oktoberrevolution, Volksrevolution, Petrograd, Russland, Kommunismus, Kapitalismus, Zeitalter der Extreme, Zarenreich, Bürgerkrieg, Sozialismus, Bolschewisten, Reinhart Koselleck, Eric Hobsbawm

Description

Die Russische Revolution von 1917, die in Wirklichkeit aus mehreren Erhebungen bestand, bildet die Zäsur zwischen »langem« 19. und »kurzem« 20. Jahrhundert und leitete das sogenannte »Zeitalter der Extreme« (Eric Hobsbawm) ein. Viele, die an den Erfolg der Revolution geglaubt hatten, wurden von den tatsächlichen Entwicklungen bitter enttäuscht. Wieder einmal war eine Revolution nicht dazu in der Lage gewesen, das zu erreichen, was von vielen erwartet, ja herbeigesehnt wurde. Die revolutionäre Erhebung des Februar 1917 endete mit ihrer Korrumpierung im Oktober desselben Jahres. Frank Jacob widmet sich auf Basis eines analytischen Vergleichsmodells der Frage nach dem Prozess dieser Korrumpierung und zeigt, ob diese einer zwangsläufigen Entwicklung der Ereignisse oder vielmehr dem Machtwillen einiger weniger geschuldet war.

Creator

Jacob, Frank

Publisher

Büchner-Verlag

Date

2020

Rights

CC BY-NC 4.0

Language

de

Type

Edited Book

Identifier

ISBN Print: 978-3-96317-200-7
ISBN PDF: 978-3-96317-723-1
DOI: 10.14631/978-3-96317-723-1

Book

Title

1917 – Die korrumpierte Revolution

Author/Editor

Jacob, Frank

Publisher

Büchner-Verlag

Year Published

2020

Blurb

Die Russische Revolution von 1917, die in Wirklichkeit aus mehreren Erhebungen bestand, bildet die Zäsur zwischen »langem« 19. und »kurzem« 20. Jahrhundert und leitete das sogenannte »Zeitalter der Extreme« (Eric Hobsbawm) ein. Viele, die an den Erfolg der Revolution geglaubt hatten, wurden von den tatsächlichen Entwicklungen bitter enttäuscht. Wieder einmal war eine Revolution nicht dazu in der Lage gewesen, das zu erreichen, was von vielen erwartet, ja herbeigesehnt wurde. Die revolutionäre Erhebung des Februar 1917 endete mit ihrer Korrumpierung im Oktober desselben Jahres. Frank Jacob widmet sich auf Basis eines analytischen Vergleichsmodells der Frage nach dem Prozess dieser Korrumpierung und zeigt, ob diese einer zwangsläufigen Entwicklung der Ereignisse oder vielmehr dem Machtwillen einiger weniger geschuldet war.

Keywords

Bolschewismus, Weltmacht, Revolutionen, Weltgeschichte, Proletariat, Russische Revolution, Lenin, Doppelherrschaft, Februarrevolution, Provisorische Regierung, Sowjetunion, Oktoberrevolution, Volksrevolution, Petrograd, Russland, Kommunismus, Kapitalismus, Zeitalter der Extreme, Zarenreich, Bürgerkrieg, Sozialismus, Bolschewisten, Reinhart Koselleck, Eric Hobsbawm

ISBN Print

978-3-96317-200-7

ISBN PDF

978-3-96317-723-1

DOI

10.14631/978-3-96317-723-1

Rights

CC BY-NC 4.0

Language

de

Type

Edited Book

Citation

Jacob, Frank, “1917 – Die korrumpierte Revolution,” Büchner-Verlag Repositorium, accessed July 27, 2021, http://omeka.buechner-verlag.de/items/show/7.